×

Jahresmitgliederversammlung des BDÜ Landesverbands Baden-Württemberg 2018

Die Mitgliederversammlung des Landesverbands Baden-Württemberg fand am 28. April 2018 im Ratssaal des Rathauses Tübingen statt. Mit etwa 100 Teilnehmern war die Versammlung noch stärker besucht als im Vorjahr.

In ihrem Grußwort hob die Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Annette Widmann-Mauz MdB, die Bedeutung von Dolmetschern und Übersetzern für die Integration hervor. Den Verband habe sie als kritischen, konstruktiven und selbstbewussten Gesprächspartner kennengelernt.

In einem weiteren Grußwort betonte Rechtsanwältin Bettina Bauer, Mitglied des Vorstands des AnwaltsVerbandes Baden-Württemberg e.V., die Wichtigkeit der Zusammenarbeit zwischen Rechtsanwälten und Dolmetschern vor Gericht. Sie forderte eine ordentliche Vergütung von Dolmetschern und Übersetzern.

Die anwesenden Mitglieder bestätigten Matthias Haldimann in seinem Amt als 1. Vorsitzender; Regina Seelos wurde als 2. Vorsitzende gewählt. Als Schatzmeister wurde Alexander Jelinek gewählt. Leonie Gohl wurde in ihrem Amt als Vorstand für Aus- und Weiterbildung bestätigt. Barbara Sabel wurde neu in den Vorstand gewählt und wird Regina Seelos im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit verstärken. Die Amtszeit von Elisabeth Herlinger läuft noch bis 2019; Sandra Haldimann und Ralf Lemster kandidierten nicht mehr.

Hier einige Eindrücke:

 

 

 

 

 

 

Rechte alle Fotos: Elisabeth Herlinger


nach oben

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

BW

twitter
×